Ziele

Was ist Rheologie?

Rheologie bezeichnet die Lehre und Wissenschaft des Fließ- und Deformationsverhaltens materieller Systeme.

Die Rheologie ist ein hochgradig interdisziplinäres Forschungsgebiet das physikalische, chemisch-biologische und ingenieurwissenschaftliche Aspekte einschließt.

Zu den Aufgaben der Rheologie gehören insbesondere:

  • die Identifizierung und Bestimmung der für Herstellung, Verarbeitung oder Applikation eines Stoffs relevanten Fließeigenschaften und die Entwicklung hierfür geeigneter Messmethoden
  • das Verständnis der Zusammenhänge zwischen molekularen bzw. mesoskopischen Strukturen und Wechselwirkungen und dem makroskopischen Fließverhalten der Stoffe
  • die theoretische Beschreibung des Fließverhaltens